17.01.2018

Gesamte Region profitiert vom Deutsche Post Marathon Bonn

- Titelsponsor Deutsche Post pflanzt für jeden Finisher einen neuen Baum
- Spendensumme für Bonner Sportvereine steuert auf 180.000,- Euro zu
- Bonner Promistaffel um Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Schauspielerin Liz Baffoe am Start
- Teilnehmerzahlen deutlich über Vorjahresniveau
- Marathonveranstalter laden zu Vorbereitungslauf ein

Bonn. Am 15. April startet zum 18. Mal der Deutsche Post Marathon Bonn. Sowohl die bekannte Bandbreite der zahlreichen Wettbewerbe als auch das beliebte Rahmenprogramm mit Premium Food Festival oder Bandmarathon bleiben den Zuschauern und Teilnehmern erhalten. Die aktuellen Anmeldezahlen liegen knapp 10% über dem Vorjahresniveau. Insgesamt haben sich bis zum heutigen Tag über 7.000 Sportler für den Deutsche Post Marathon Bonn angemeldet, darunter über 4.500 Halbmarathonläufer. Nach gleich-bleibenden Teilnehmerzahlen in den letzten beiden Jahren, könnte 2018 der Anmelderekord von 13.500 Teilnehmern fallen. „Es ist der sportliche Event in Bonn, der Lauftouristen anlockt und der sich jedes Jahr weiterentwickelt – für die Sportler und ihre Fans. Diese Fortentwicklung ist nur durch starke Kooperationspartner möglich - und dazu zählt allen voran die Deutsche Post als Hauptsponsor“, sagt Oberbürgermeister Ashok Sridharan.

Titelsponsor Deutsche Post pflanzt für jeden Finisher einen neuen Baum
Ob Marathon-, Staffel- oder Halbmarathonläufer, ob von nah oder fern: für jeden Laufbegeisterten gibt es 2018 einen zusätzlichen Anreiz, sich für den 18. Deutsche Post Marathon Bonn anzumelden und am Historischen Rathaus einzulaufen. Denn für jeden Sportler, der am 15. April die Ziellinie überquert, pflanzt der Titelsponsor Deutsche Post einen Baum. Die Baumpflanzaktion ist Teil der Null-Emissionen-Strategie, mit der sich Deutsche Post DHL Group zum Ziel gesetzt hat, bis zum Jahr 2050 alle logistikbezogenen Emissionen auf null zu reduzieren. Neben Maßnahmen wie der in Bonn bereits eingeführten C02-freien Zustellung, hat sich Deutsche Post DHL Group verpflichtet, gemeinsam mit Partnern jedes Jahr weltweit eine Million Bäume zu pflanzen.

„Bei der in Bonn stattgefundenen Weltklimakonferenz COP23 hat Deutsche Post DHL Group durch vielfältige Unterstützungsmaßnahmen gezeigt, dass sie führend auf dem Gebiet der grünen Logistik ist. Der Deutsche Post Marathon Bonn ermöglicht es nun, auch die Läuferinnen und Läufer durch Baumpflanzaktionen einzubeziehen“, so Axel Breme, Vice President Markenmanagement Deutsche Post.


Spendensumme für Bonner Sportvereine steuert auf 180.000,- Euro zu
Eine andere Erfolgsgeschichte des Engagements der Deutschen Post beim Bonn Marathon wird bereits seit 2013 geschrieben: Die Spendenaktion „Der Deutsche Post Marathon für den Bonner Sport“. Für jede angemeldete Staffel spendet Titelpartner Deutsche Post in einem bestimmten Zeitraum 140,- Euro, die zu 100% den Bonner Sportvereinen zu Gute kommen. Sage und schreibe 150.000,- Euro konnten in den letzten Jahren zusammen mit den Geldern der Spendenmatte an zahlreiche Bonner Sportvereine überwiesen werden. 2018 wird die Erfolgsgeschichte weitergeschrieben, denn die Deutsche Post wird im Zeitraum vom 17. Januar bis zum 17. März für jede angemeldete Staffel erneut 140,- Euro spenden.

„Mit der Spendenaktion verlängert die Deutsche Post ihr Engagement beim Bonn Marathon in den Bonner Vereinssport hinein. Wir freuen uns daher über jede angemeldete Staffel, die automatisch dazu beiträgt, dass der Bonner Sport von ihrer Teilnahme profitiert“, sagt Axel Breme. Somit kann erneut mit einer Spendensumme von knapp 30.000-, Euro gerechnet werden. Um einen Zuschuss aus den gesammelten Spenden können sich alle im Stadtsportbund Bonn organisierten Sportvereine bewerben.

Bonner Promistaffel um Oberbürgermeister Ashok Sridharan am Start
2018 lässt es sich der Oberbürgermeister der Stadt Bonn nicht nehmen, dieses tolle Projekt aktiv zu unterstützen. „In diesem Jahr werde ich in der Staffel mitlaufen, und ich freue mich über prominente Unterstützung: Die Bonner Schauspielerin Liz Baffoe kennt die Strecke sehr gut. Außerdem bekommen wir mit dem gebürtigen Bonner Jens-Peter Nettekoven Unterstützung vom Land NRW, er ist Sprecher des Landes-Sportausschusses. Gemeinsam sammeln wir Spenden für die Bonner Vereine“, erläuterte Sridharan. Als Startläufer führt der Oberbürgermeister eine Bonner Promistaffel an, die sich am 15. April die 42,195 Kilometer lange Strecke durch die Bundestadt teilen wird. Welcher weitere prominente Bonner die Staffel ergänzen wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.


Die Schauspielerin und gebürtige Bonnerin Liz Baffoe, die bereits im letzten Jahr mit einer Staffel dabei war, freut sich auf ihre zweite Teilnahme am Deutsche Post Marathon. „Es ist eine Herzensangelegenheit, dass ich wieder am Deutsche Post Marathon Bonn teilnehme. Für mich ist das sportliches Sightseeing in einer heimatlichen Region, in der die Zuschauer, die Mitläufer als auch die Organisatoren für eine einmalige Stimmung sorgen. Bonn, ich freue mich auf dich!“


Und auch Jens-Peter Nettekoven blickt dem Marathon in seiner Stadt, bei dem er 2003 seine Premiere feierte, bereits entgegen: „Nachdem ich meine Kariere als Ringer beruflich bedingt beenden musste, habe ich mich dem Laufen gewidmet. Seitdem habe ich zwei Mal den Marathon und einige Halbmarathons in meiner Heimatstadt absolviert. Der Deutsche Post Marathon Bonn ist immer perfekt organisiert und bekanntlich ist es zu Hause am schönsten. Ich liebe es, auf Ziele hinzuarbeiten und jetzt heißt es, im engen Terminkalender Fenster freischaufeln, um mit einem guten Ergebnis für einen guten Zweck ins Ziel zu laufen“, sagt Nettekoven.


Marathonveranstalter laden zu Vorbereitungslauf ein
Knapp vier Wochen vor dem großen Laufereignis haben Sportlerinnen und Sportler die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Vorbereitungslaufes auf den Marathon einzustimmen. Unter der Anleitung professioneller Trainer und der Mitorganisation des Laufladens Bonn stehen Trainingsstrecken von 10km und knapp 20km entlang des Rheinufers auf dem Programm. Auch eine Laufschuhanalyse und eine kleine Verpflegung werden angeboten. Die Teilnahme für den Trainingslauf erfolgt auf eigene Verantwortung. Anmelden können sich Interessierte ab Ende Januar auf der Homepage des Deutsche Post Marathon Bonn. Je nach Nachfrage ist geplant, einen zweiten Vorbereitungslauf anzubieten.

© MMP Event GmbH | MasterLogistics GmbH I Impressum | Datenschutz